#76 Die, über das (neue) unterhaus

Shownotes

Der Gewölbekeller in der Münsterstraße 7 zählt zu den wichtigsten Kleinkunstbühnen Deutschlands - nicht ohne Grund befindet sich der Walk of Fame des Kabaretts direkt vor der Tür. Seit 54 Jahren gibt es das Unterhaus jetzt schon und seit einem Jahr hat es einen neuen Leiter, Stephan Denzer. Im Gespräch mit Nadine erzählt der frühere ZDF-Redakteur und Komiker u.a., wie er das Unterhaus neu erfindet aber Gleichzeitig auch Tradition bewahrt, welche Visionen er für das Haus hat und wie stark die Pandemie ihn und sein Team noch immer fordert. Außerdem verrät Stephan, warum der Begriff "Kleinkunst" völlig überholt ist und welche jungen Comedy-Talente aus Mainz man auf dem Schirm haben sollte.

Alle Infos zum Programm und mehr: https://www.unterhaus-mainz.de

Dir gefällt, was du hörst?

Unterstütze den Podcast und gib uns einen aus, über: paypal.me/gehoert
…damit wir noch besseren kostenfreien Content für-über-in Mainz liefern können.

Mainz Gehört auf:

Facebook I Instagram I Twitter I YouTube

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.